LENOS

Archiv

Termine

Hörspiel »Alle Wege sind offen«

Komposition: Saam Schlamminger. Bearbeitung: Stefanie Ramb/Katarina Agathos. Regie: Stefanie Ramb. Bayerischer Rundfunk 2018.


27. Juni 2020 15:05 Uhr
Bayern 2
22. Dezember 2018 15:05 Uhr
Bayern 2

Ursendung. br.de

Lesungen Andrea Gerster, Alex und Nelli

18. Juni 2020 19:00 Uhr
Warth TG, Kartause Ittingen

2 x 2 – Texte im Kunstmuseum. Zusammen mit Tabea Steiner. Moderation: Cornelia Mechler
Anmeldung erforderlich: kunstmuseum.tg.ch

22. Februar 2020 18:00 Uhr
Berlin-Schöneberg (D), Freiraum 64, Ebersstraße 64

Zusammen mit Theres Roth-Hunkeler.
Anmeldung: herrlich@herrlichstark.de oder scholz-gamp@gmx.de
Eintritt frei, Spende erbeten

15. November 2019 19:00 Uhr
Berg SG, Café Berglauf, Käsereistrasse

Mit musikalischen Intermezzi von Thomas und Julia Kräuchi

Vorträge von Sumaya Farhat-Naser

In Friedensinitiativen und Frauengruppen sowie in Seminaren mit Jugendlichen setzt sich die vielfach ausgezeichnete palästinensische Friedensvermittlerin Sumaya Farhat-Naser seit Jahrzehnten für Dialog und Gewaltverzicht bei der Lösung des Nahostkonflikts ein.


27. Mai 2020 19:30 Uhr
Bülach ZH, Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde, Hans-Haller-Gasse 3 FÄLLT AUS
25. Mai 2020
Herrenberg (D), N.N. FÄLLT AUS
22. Mai 2020 19:00 Uhr
Nürnberg (D), Caritas-Pirckheimer-Haus, Königstraße 64 FÄLLT AUS
20. Mai 2020 19:00 Uhr
Tuttlingen (D), Rathausfoyer, Rathausstraße 1 FÄLLT AUS
19. Mai 2020 19:30 Uhr
Eutingen im Gäu (D), Pfarrscheuer, Pfarrgasse 14 FÄLLT AUS
Alle vergangenen Termine anzeigen

Dichter und Abenteurer – Blaise Cendrars auf arte

Blaise Cendrars’ Werk spiegelt die rauschhafte Auf- und Umbruchsstimmung wider, die von Europa ausgehend die Welt im letzten Jahrhundert in zwei Kriege stürzte. Der Schriftsteller war mittendrin, als Reisender zwischen Peking, St. Petersburg und New York, als Soldat der Fremdenlegion und als Künstler der Avantgarde in Paris. arte.tv


18. Mai 2020 01:20 Uhr
arte
26. September 2018 21:45 Uhr
arte

»One-Way-Ticket ins Paradies«: Krimi-Buchtipp auf 3sat


27. April 2020 09:05 Uhr
3sat: Kulturzeit
27. April 2020 06:20 Uhr
3sat: Kulturzeit
25. April 2020 06:20 Uhr
3sat: Kulturzeit
24. April 2020 19:24 Uhr
3sat: Kulturzeit

Lesungen Viola Rohner, 42 Grad

23. April 2020 19:00 Uhr
Bern, Haus der Religionen (online)

Szenische Lesung mit Rosanna Rotach und Sandro Griesser.
Aufgrund der aktuellen Umstände wurde die Umsetzung der Titelgeschichte kurzerhand zu einem filmischen Hörspiel erweitert. Stimmungsvolle Bilder und ein atmosphärischer Soundtrack bieten viel Raum für Assoziationen im individuellen Kopfkino und transportieren die flirrende Hitze des australischen Outbacks in die heimischen vier Wände.
haus-der-religionen.ch
YouTube-Kanal

20. Januar 2020 19:00 Uhr
Zürich, Kirchgemeindehaus Neumünster, Seefeldstrasse 91

Literatur am Cheminée
neumuenster.ch

25. November 2019 19:00 Uhr
Zürich, Café Justus, Asylstrasse 70

Benefiz-Leseabend zusammen mit Angelika Overath, Yusuf Yeşilöz, Lavinia Braniște und der Jazzband Gentle Vibes. Der Erlös des Abends geht vollumfänglich an die Menschen in Syrien.
justus-roemerhof.ch

09. November 2019 17:00 Uhr
Teufen AR, Zeughaus, Zeughausplatz 1

Im Rahmen des Jubiläums 50 Jahre Ausserrhoder Kulturstiftung zeughausteufen.ch

13. Juni 2019 20:00 Uhr
Freienwil AG, Weisser Wind, Dorfstrasse 11

Moderation: Nathalie Schmid
weisserwindfreienwil.ch

Alle vergangenen Termine anzeigen

Vorträge von Florianne Koechlin

Florianne Koechlin, Biologin, Stiftungsrätin der Zukunftsstiftung Landwirtschaft und der Swissaid, wurde bekannt als Gentechnikkritikerin. Sie beschäftigt sich seit Jahren mit verblüffenden Talenten der Pflanzen- und Tierwelt und mit der Frage, wie diese einer nachhaltigen Landwirtschaft dienen können.


21. April 2020
Flawil SG, BZWU

Bio Ostschweiz
FÄLLT AUS

26. März 2020
Basel, Universitäre Psychiatrische Kliniken, Direktionsgebäude, Wilhelm Klein-Strasse 27

Vernissage zur Bilderausstellung
FÄLLT AUS

25. März 2020
Münchenstein BL, Kuspo, Loogstrasse 2

Natur- und Vogelschutzverein Münchenstein
FÄLLT AUS

20. März 2020 09:30 Uhr
Rapperswil SG, Hochschule für Technik HSR, Oberseestrasse 10

Rapperswiler Tag
FÄLLT AUS

23. November 2019 – 24. Dezember 2019
Münchenstein BL, Walzwerk, Tramstrasse 66

Bazar de Noël 2019: Ausstellung »Just plants«
walzwerkkultur.ch

Alle vergangenen Termine anzeigen

»Die Prosa von der Transsibirischen Eisenbahn und der Kleinen Jehanne von Frankreich« auf arte

In dieser Folge geht es um die Versteigerung der Prosa von der Transsibirischen Eisenbahn und der Kleinen Jehanne von Frankreich aus dem Jahr 1913. Das Werk wird im Rahmen einer aussergewöhnlichen Sonderauktion angeboten, die mehr als ein Jahr im Voraus angekündigt wurde und Bücherliebhaber aus der ganzen Welt in Verzückung versetzt: die Versteigerung der Privatbibliothek des Geschäftsmanns Pierre Bergé. Insgesamt 188 Bücher werden versteigert, darunter auch Die Prosa von der Transsibirischen mit Gedichten von Blaise Cendrars und Illustrationen von Sonia Delaunay. Das Werk zählt stilistisch und inhaltlich zu den Meisterwerken der französischen Dichtkunst. Die beiden Künstler wollten 150 Stück davon veröffentlichen, damit die auseinandergefaltet zwei Meter langen Gedichtfahnen aneinandergereiht der Höhe des Eiffelturms entsprachen. Das aussergewöhnliche Buchformat war allerdings nicht so leicht umzusetzen, machte es aber zu einem livre-objet, einem echten Sammelstück. Jedes auftauchende Exemplar wird auf den Erhaltungszustand von Papier und Farben, auf die Faltung und auf die Widmung geprüft. Diese Folge der Dokumentationsreihe taucht ein in die Welt der Bücherliebhaber und -sammler und beleuchtet die Entstehungsgeschichte der bedeutsamen Prosa von der Transsibirischen. (F 2015)
arte.tv


02. April 2020 03:40 Uhr
arte: Zum Ersten, zum Zweiten, zum Dritten!
08. März 2020 10:50 Uhr
arte: Zum Ersten, zum Zweiten, zum Dritten!

»Kurz vor dem Regen« auf Radio SRF 2 Kultur

Frau mit Freiheitsdrang – heute wäre die Westschweizer Autorin Yvette Z'Graggen 100 Jahre alt geworden. Eine Besprechung von Julian Schütt
srf.ch


31. März 2020 12:10 Uhr
Radio SRF 2 Kultur: Kultur kompakt

Nicolas Verdan bei der Frankophonen Kriminacht

13. März 2020 19:00 Uhr
Berlin-Charlottenburg (D), Institut français, Kurfürstendamm 211

Zusammen mit Hannelore Cayre und Ian Manook. Moderation: Myriam Louviot
institutfrancais.de

Heute vor 71 Jahren: Geburt von Clown Pic

Der Schweizer Clown Pic ist Pierrot, Pantomime und Schauspieler. Er reiste seit Ende der 1960er Jahre mit eigenen Theaterprogrammen um die halbe Welt, war u.a. sieben Jahre beim Circus Roncalli und zwei Saisons bei Knie. Weltweit bekannt ist Pic bis heute für seine verträumte Seifenblasennummer.
srf.ch


11. März 2020 09:17 Uhr
Radio SRF 4 News: Tageschronik

»Die Coachin«: Krimi-Buchtipp auf 3sat

Ein Beitrag von Martin Schöne.
3sat.de


17. Februar 2020 10:30 Uhr
SRF 1: Kulturzeit
17. Februar 2020 09:05 Uhr
3sat: Kulturzeit
17. Februar 2020 06:20 Uhr
3sat: Kulturzeit
15. Februar 2020 06:20 Uhr
3sat: Kulturzeit
14. Februar 2020 19:20 Uhr
3sat: Kulturzeit

Gegen das Vergessen: Hilde Ziegler

Gedenkveranstaltung für die Schauspielerin und Autorin Hilde Ziegler (20. Juni 1939 – 9. Februar 1999)

Matthyas Jenny: Begrüssung, Einführung, Moderation
Alisha Stöcklin liest aus dem Buch Während der Verlobung wirft einer einen Hering an die Decke.
Hans Hollmann und Urs Bihler sprechen über ihre Begegnungen mit Hilde Ziegler.
Elsbeth Rüedi zeigt zahlreiche Porträts von Hilde Ziegler.

Ab ca. 17:40 Film Je nachdem, wie der Wind weht, hört man die Glocken von Basel oder die Schüsse im Elsass (1990, 65 Minuten). Regie: Peter Reichenbach, Nicolas Ryhiner. Kamera: Walter Hasenfratz.


09. Februar 2020 17:00 Uhr
Basel, Raum für Poesie, Kembserweg 7

Lesungen Gabrielle Alioth

07. Februar 2020 18:00 Uhr
Sils-Maria GR, Hotel Waldhaus, Via da Fex 3
12. November 2019 19:30 Uhr
Tettnang (D), Stadtbücherei, Schlossstraße 9–11
05. November 2019 19:00 Uhr
Arbon TG, Stadtbibliothek, Haus zur Straussfeder, Walhallastrasse 2
16. Oktober 2019 20:00 Uhr
Kriens LU, Gemeindebibliothek, Hofmattweg 4

Lesung zum Gallus-Tag

11. September 2019 20:15 Uhr
Feldkirch (A), Theater am Saumarkt, Mühletorplatz 1
Alle vergangenen Termine anzeigen

»Als der Kaiser ein Gott war« im Deutschlandfunk

Ein Beitrag von Katharina Borchardt.
deutschlandfunk.de


21. Januar 2020 16:10 Uhr
Deutschlandfunk: Büchermarkt

»Als der Kaiser ein Gott war« auf Radio Österreich 1

Gelesen von Chris Pichler in den Radiogeschichten auf Ö1. Gestaltung: Gudrun Hamböck
orf.at


14. Januar 2020 11:05 Uhr
Radio Österreich 1: Radiogeschichten

Literarische Soiree von Ö1: »Als der Kaiser ein Gott war«

Ö1-Moderatorin Gudrun Hamböck diskutiert mit Susanne Gurschler (Kulturjournalistin und Sachbuchautorin), Ekkehard Hey-Ehrl (Buchhändler) und Anna Rottensteiner (Literaturvermittlerin und Autorin) über Romane von Julie Otsuka, Jérôme Ferrari und Damir Karakaš.


13. Januar 2020 16:05 Uhr
Radio Österreich 1: Passagen

Aufgenommen am 11.12.2019 im Literaturhaus am Inn in Innsbruck
orf.at

11. Dezember 2019 19:00 Uhr
Innsbruck (A), Literaturhaus am Inn, Josef-Hirn-Str. 5, 10. Stock

»Als der Kaiser ein Gott war« auf SWR2

Buch der Woche – eine Rezension von Katharina Borchardt


12. Januar 2020 17:05 Uhr
SWR2: lesenswert Magazin

Abenteurerinnen: Die Wüstenreisende Isabelle Eberhardt

Von Angelika Kellhammer

Lawrence von Arabien sass noch beim Tee in England, da bereiste die Schriftstellerin Isabelle Eberhardt schon allein die Sahara, das Atlasgebirge und andere Orte der muslimischen Welt. Ende des 19. Jahrhunderts ging das nur in Männerkleidung und unter arabischem Decknamen. Später entdeckte die Frauenbewegung der 1970er die Abenteurerin als Vorbild wieder und verhalf ihr zumindest zu ein wenig postumer Bekanntheit. Doch Isabelle Eberhardt lässt sich nur schwer einordnen: Sie nahm Drogen, liebte den Islam und war dabei doch ausgesprochen emanzipiert. Eine schillernde, rätselhafte und widersprüchliche Lebensgeschichte.


05. Januar 2020 22:30 Uhr
WDR 5: Tiefenblick
05. Januar 2020 08:04 Uhr
WDR 5: Tiefenblick
17. Februar 2019 17:05 Uhr
Bayern 2: radioDoku

»Als der Kaiser ein Gott war«: Buch der Woche bei WDR 5


15. Dezember 2019 15:05 Uhr
WDR 5 Bücher
14. Dezember 2019 20:05 Uhr
WDR 5 Bücher

Lesungen Julie Otsuka

10. Dezember 2019 19:30 Uhr
Bremen (D), Theater, Goetheplatz 1–3

Moderation: Viktorie Knotkova, deutsche Lesung: Lisa Guth
theaterbremen.de globale-literaturfestival.de

06. Dezember 2019 19:30 Uhr
Düsseldorf (D), Heine Haus Literaturhaus, Bolkerstraße 53

Moderation: David Eisermann, deutsche Lesung: Rudolf Müller
heinehaus.de

05. Dezember 2019 19:30 Uhr
Stuttgart (D), Literaturhaus, Breitscheidstraße 4

Moderation: Katharina Borchardt, deutsche Lesung: Marit Beyer
literaturhaus-stuttgart.de

03. Dezember 2019 19:00 Uhr
Basel, Literaturhaus, Barfüssergasse 3

Moderation: Hildegard Keller, deutsche Lesung: Claudia Jahn
literaturhaus-basel.ch

01. Dezember 2019 15:00 Uhr
Zürich, Orell Füssli Kramhof, Füsslistrasse 4

Moderation und deutsche Lesung: Bettina Dührkoop
orellfuessli.ch

Julie Otsuka bei Radio Bremen

Julie Otsuka im Gespräch bei Radio Bremen


10. Dezember 2019 16:30 Uhr
Bremen Zwei: Der Nachmittag

Lesungen Joseph Incardona

In seinem preisgekrönten Roman noir »Asphaltdschungel« entwirft Joseph Incardona ein filmreifes Panoptikum schicksalhafter Begegnungen rund um das Verschwinden eines jungen Mädchens auf einer französischen Autobahnraststätte.


28. November 2019 19:15 Uhr
Wien (A), Literaturhaus, Zieglergasse 26A
08. Mai 2019 19:30 Uhr
Frankfurt am Main (D), Buchhandlung Weltenleser, Oeder Weg 40 – Veranstaltung fällt leider aus!

In Kooperation mit dem Institut français.
Lesung auf Deutsch: Stéphane Bittoun; Übersetzung: Heidi Ruppert. weltenleser.de

07. Mai 2019 19:30 Uhr
Düsseldorf (D), Institut français, Galeriebibliothek, Bilker Str. 9 – Veranstaltung fällt leider aus!

In Kooperation mit Müller & Böhm, Literaturhandlung im Heine Haus. institutfrancais.de

04. April 2019 19:30 Uhr
Zürich, Literaturhaus, Limmatquai 62

Eine Entdeckungsreise in die Welt des Roman noir mit Joseph Incardona und Quentin Mouron: Die zwei spannendsten jungen Autoren der Westschweiz lesen und sprechen über ihre Liebe zum Kriminalroman. Moderation: Yves Raeber; deutsche Lesung: Dagny Gioulami
literaturhaus.ch

03. April 2019 19:30 Uhr
Freiburg i.Br. (D), Centre Culturel Français, Münsterplatz 11 | im Kornhaus

Moderation: Prof. Dr. Joseph Jurt; deutsche Lesung: Rainer Suchan
ccf-fr.de

Alle vergangenen Termine anzeigen

Sumaya Farhat-Naser bei Radio Vorarlberg

Konflikte lösen, aber wie? Gast: Friedensaktivistin Sumaya Farhat-Naser. Moderation: Matthias Neustädter
orf.at


27. November 2019 13:03 Uhr
ORF Radio Vorarlberg: Neues bei Neustädter

12. Baden-Württembergische Übersetzertage: »Diamantenstaub«

Die Übersetzerin Christine Battermann spricht über ihre Erfahrung mit der Übertragung von Büchern, die dem ägyptischen Lebensgefühl ganz nah sind. Moderation: Christiane Wächter


25. November 2019 18:00 Uhr
Kehl (D), Salon Voltaire, Hafenstraße 3

Pic im Gespräch im Deutschlandfunk Kultur

Clown Pic alias Richard Hirzel im Gespräch mit Ulrike Timm


20. November 2019 09:05 Uhr
Deutschlandfunk Kultur: Im Gespräch

We Are Not Numbers – Lesereise von Malak Mattar und Basman Derawi

09. November 2019 14:00 Uhr
Basel, Jazzcampus, Saal, Utengasse 15

Mit Malak Mattar. Moderation: Regula Renschler, deutsche Lesung: Benjamin Mathis. Internationales Literaturfestival BuchBasel

30. Oktober 2019 19:00 Uhr
Bremen (D), Villa Sponte, Osterdeich 59b

Moderation: Anette Klasing, Übersetzung: Doris Flack
nahost-forum-bremen.de

29. Oktober 2019 19:30 Uhr
Hannover (D), Theaterwerkstatt, Lister Meile 4

Es lesen Schauspielerinnen und Schauspieler der Theaterwerkstatt. theaterwerkstatt-hannover.de
In Kooperation mit palaestina-initiative.de

28. Oktober 2019 19:30 Uhr
München (D), EineWeltHaus, Schwanthalerstraße 80

Moderation: Susanne Fiedler, deutsche Lesung: Dascha von Waberer
Kooperation mit dem Interkulturellen Forum e.V., der Petra-Kelly-Stiftung und dem Nord Süd Forum München
einewelthaus.de

27. Oktober 2019 18:00 Uhr
Zürich, Café Palestine, Quartierzentrum Aussersihl, Bäckeranlage, Hohlstrasse 67
Alle vergangenen Termine anzeigen

52 beste Bücher: »Alyeska« von Gerold Späth

Gerold Späth ist mit seinem Buch »Alyeska« zu Gast bei Julian Schütt. srf.ch


03. November 2019 20:00 Uhr
Radio SRF 2 Kultur: 52 beste Bücher
03. November 2019 11:03 Uhr
Radio SRF 2 Kultur: 52 beste Bücher

Lesungen Michelle Steinbeck

27. Oktober 2019 14:00 Uhr
Krakau (PL)

Sofalesung. Moderation: Sylwia Chutnik. sofalesungen.ch

14. August 2019 14:00 Uhr
Edinburgh (GB), Charlotte Square Gardens, Baillie Gifford Corner Theatre

Edinburgh International Book Festival. Zusammen mit Laird Hunt
edbookfest.co.uk

27. April 2019 13:00 Uhr
Oslo (N), Litteraturhuset, Wergelandsveien 29

Tysk-norsk litteraturfestival. tysklitteraturfest.no

06. April 2019 11:15 Uhr
Venedig (I), Palazzo Trevisan degli Ulivi, Campo S. Agnese, Dorsoduro 810

Di chiavi e balene (Michelle Steinbeck und Alexandre Hmine)

08. Oktober 2018 19:00 Uhr
Wien (A), Alte Schmiede, Schönlaterngasse 7a

Michelle Steinbeck liest zusammen mit Ally Klein (Carter, Droschl 2018). alte-schmiede.at

Jubiläumsfeier mit Lesung für Gerold Späth

26. Oktober 2019 20:00 Uhr
Rapperswil SG, Fabriktheater Alte Fabrik, Klaus-Gebert-Strasse 5

Grussworte: Stände- und Regierungsrat Benedikt Würth und Stadtrat Luca Eberle, Lesung: Helmut Vogel
Eine Veranstaltung der Literaturtage 2019 Rapperswil-Jona
alte-fabrik.ch

Frankfurter Buchmesse 2019

16. Oktober 2019 – 20. November 2019
Halle 4.1 E48/50

Ein neuer Ort namens »Zuhause« – Syrische Schriftsteller(innen) in Europa

Vier syrische Schriftsteller, drei Frauen und ein Mann, flohen seit Beginn des Krieges in Syrien aus ihrer Heimat. Es ist nicht einfach, seine Heimat unter Zwang verlassen zu müssen. Das ist keine Migration, sondern Suche nach Schutz. Darüber erzählen die vier Schriftsteller in diesem Feature. Alle haben mittlerweile einen Ort gefunden, den sie Heimat nennen: Widad Nabi in Berlin, Rosa Yassin Hasan in Hamburg, Nihad Siris in Berlin, und Rana Zaid lebt zurzeit in Frankreich. Sie sind zu einem »normalen« Leben zurückgekehrt und schreiben Bücher in ihrer neuen Heimat. swr.de


15. Oktober 2019 22:03 Uhr
SWR2: Lesenswert Feature

Zum Verhältnis von Künsten und Medien

Kulturrezeption findet im Internet statt, jeder hat eine Stimme, auch der Laie ist ein eigenmächtig auftretender Rezipient. In der Praxis der Kritik spielen numerische Bewertungssysteme und die von Suchmaschinen angelegte Logik eine grosse Rolle. Von Mercedes Bunz und Corina Caduff. deutschlandfunk.de


13. Oktober 2019 09:30 Uhr
Deutschlandfunk: Essay und Diskurs

La grande librairie

Nathacha Appanah ist zu Gast bei François Busnel in der Literatursendung La grande librairie auf TV5Monde Europe. tv5monde.com


09. Oktober 2019 14:00 Uhr
TV5Monde Europe
03. Oktober 2019 22:54 Uhr
TV5Monde Europe
12. Dezember 2018 14:00 Uhr
TV5Monde Europe

Lesungen AJAR

21. September 2019 19:00 Uhr
Warschau (PL)

Buchvernissage »Immer vorwärts«

Es lesen Catriona Guggenbühl (Christoph Marthalers »Bühnen/Bode-Lina« in »Lina Böglis Reise«), Silvia Jost und Andreas Berger. Der Eintritt ist frei, mit Kollekte. Reservationen: beathugi@bluewin.ch, 079 228 02 63. lina-boegli.ch


17. September 2019 19:30 Uhr
Herzogenbuchsee BE, Zentrum Lina Bögli im Kornhaus, Wangenstrasse 1

»Wie Baptiste starb« auf SWR2

Empfehlung von Gerwig Epkes. swr.de


25. August 2019 17:05 Uhr
SWR2: Lesenswert Magazin

»Asphaltdschungel« auf NDR Kultur

Vorgestellt von Amelia Wischnewski. ndr.de


23. August 2019 12:40 Uhr
NDR Kultur: Neue Bücher

»Das Italien des Lucio Dalla«

Dallamericaruso – Lucio Dalla revisited. Gestaltung: Nikolaus Schauerhuber
Eine Annäherung an Lucio Dalla nicht zuletzt auch über seine Texte – im Mittelpunkt steht dabei sein grosses Erfolgsalbum aus dem Jahr 1985 »Dallamericaruso«. Schon im Titel steckt da eines der berühmtesten Lieder des Opernliebhabers: »Caruso«, das von zahlreichen Opernstars gecovert werden sollte.


11. August 2019 17:10 Uhr
Radio Österreich 1: Spielräume Spezial

»Annemarie Schwarzenbach – Schweizerin und Rebellin«

Die Schriftstellerin Annemarie Schwarzenbach, geboren 1908, stammte aus einer reichen Zürcher Industriellenfamilie, die keinen Hehl aus ihrer Sympathie für die Nazis machte. Dieser an Archivmaterial reiche Dokumentarfilm gibt seltene Einblicke in das Leben der Journalistin und Fotoreporterin, die sich früh gegen ihre Umgebung auflehnte und die Schweiz verliess. Im November 1942 starb sie an den Folgen eines Fahrradunfalls. Getragen von der Idee, der lange Zeit fast vergessenen Schweizerin den ihr zustehenden Platz zu verschaffen, hat Regisseurin Carole Bonstein 1997 begonnen zu recherchieren. Aus der Fülle des lange Zeit unveröffentlichten Materials ist dieser einzigartige Dokumentarfilm entstanden. Der Film von Carole Bonstein lässt Schwarzenbach die Freiheit, alles zu sein, was sie war: einfühlsame Klardenkerin, scharfe Kritikerin, Liebende – aber auch ein am Leben leidendes Menschenkind (CH 2000).


29. Juli 2019 23:35 Uhr
3sat

»Die aussergewöhnlichen Reisen von Ella Maillart«

Die 1903 in Genf geborene Ella Maillart führte ein ungewöhnliches Leben. Sie war eine grosse Reisende. Angst kannte sie keine. Ihre Reisen führten sie durch entlegene, unbekannte Gebiete. Dank ihrer sportlichen, forschenden und abenteuerlustigen Art konnte sie sich als Fotografin, Journalistin und Schriftstellerin verwirklichen. Der Dokumentarfilm von Raphael Blanc begibt sich auf die Fährte dieser aussergewöhnlichen Schweizer Reiseautorin (CH 2017).


29. Juli 2019 22:25 Uhr
3sat: Dokumentarfilmzeit
07. März 2019 00:10 Uhr
SRF 1: CH:Filmszene

Lesungen Nihad Siris

In seinem Roman schildert der syrische Schriftsteller Nihad Siris – mit ironischen Zwischentönen – eindrucksvoll die Zustände in einem totalitären Staat, in dem die Herrschenden ihre Politik mit Gewalt und einer perfekten Propagandamaschinerie durchsetzen und keinerlei Abweichung dulden.


12. Juli 2019 19:30 Uhr
Köln (D), Alte Feuerwache, Halle, Melchiorstraße 3

Im Rahmen der Fotoausstellung »Mein Aleppo. 5000 Jahre Stadtkultur« (2. bis 19. Juli 2019) altefeuerwachekoeln.de

»Utopia« auf Radio Österreich 1

Ahmed Khaled Towfiks Roman Utopia, gelesen von Wolfram Berger in den Radiogeschichten auf Ö1. Gestaltung: Friederike Raderer.
orf.at


04. Juli 2019 11:05 Uhr
Radio Österreich 1: Radiogeschichten

Andrea Gerster in Klagenfurt

Andrea Gerster liest auf Einladung von Hildegard E. Keller an den 43. Tagen der deutschsprachigen Literatur in Klagenfurt, in deren Rahmen der Ingeborg-Bachmann-Preis vergeben wird.
bachmannpreis.orf.at


27. Juni 2019 14:30 Uhr
Klagenfurt (A), ORF-Theater, Sponheimer Str. 13 – Liveübertragung auf 3sat

»Fünfzig Gramm Paradies« auf SWR2

In Iman Humaidans Roman »Fünfzig Gramm Paradies«, der in Beirut 1994 spielt, erzählen Frauen, wie verheerend der libanesische Bürgerkrieg in die Schicksale der Menschen bis heute eingreift. Eindringlich, ruhig, aufklärend und spannend werden Vergangenheit und Gegenwart zusammengeführt. Gelesen von Susanne-Marie Wrage. swr.de


24. Juni 2019 – 17. August 2019
SWR2: Fortsetzung folgt

Montags bis freitags, 15.30 Uhr

»Yvette Z’Graggen – Une femme au volant de sa vie« auf RTS Deux

Das Westschweizer Fernsehen zeigt Frédéric Gonseths Dokumentarfilm über die grosse Genfer Schriftstellerin (CH 2016). rts.ch


16. Juni 2019 22:00 Uhr
RTS Deux: Le doc ch

Im Dialog

Viola Rohner und Irène Bourquin unterhalten sich über ihre Bücher und ihr Schaffen.
Solothurner Literaturtage. literatur.ch


02. Juni 2019 16:00 Uhr
Solothurn, Landhaus, Säulenhalle, Landhausquai 4

Textwerkstatt Skriptor Prosa

Autorinnen und Autoren kommen zur Textarbeit zusammen und diskutieren einen unveröffentlichten Text. Dabei wird sichtbar, was sich neben der solitären Schreibarbeit hinter einem literarischen Text verbirgt: eine Grosszahl an Entscheidungen, die hier im Gespräch reflektiert und gefällt werden. Mit Mariann Bühler, Micha Friemel, Rolf Hermann, Viola Rohner, Ruth Schweikert, Ralph Tharayil. Moderation: Donat Blum.
Solothurner Literaturtage. literatur.ch


02. Juni 2019 10:30 Uhr
Solothurn, Kreuzsaal, Kreuzgasse 4

Café SWIPS an den Solothurner Literaturtagen

Die Swiss Independent Publishers (SWIPS) präsentieren ihre Neuerscheinungen.
literatur.ch


31. Mai 2019 – 02. Juli 2019
Solothurn, Stadttheater, Bar, Theatergasse 18

Vor 111 Jahren: Geburt von Annemarie Schwarzenbach

Mit dem Rucksack losziehen, in die weite Welt hinaus: Vor 80 Jahren war das aussergewöhnlich. Die Schweizer Schriftstellerin, Fotografin und Reporterin Annemarie Schwarzenbach hat es trotzdem gewagt und dabei viele Eindrücke eingefangen. Am 23. Mai 1908 ist sie in Zürich geboren worden. srf.ch


23. Mai 2019 10:55 Uhr
Radio SRF 4 News: Tageschronik

Vor 22 Jahren: Ella Maillarts abenteuerliches Leben endet

Die Genferin Ella Maillart war nicht nur eine Schriftstellerin, die es verstand, packend über ihre Reisen in unbekannte Gebiete Asiens zu berichten. Sie war auch Mitglied der Ski-Nationalmannschaft, Hockeyspielerin und nahm als Seglerin an den Olympischen Sommerspielen in Paris teil. srf.ch


27. März 2019 10:55 Uhr
Radio SRF 4 News: Tageschronik

Literaturfest Luzern

Der Lenos Verlag präsentiert seine Neuerscheinungen im Rahmen des Literaturfestes Luzern.


15. März 2019 – 17. April 2019
Luzern, Kornschütte, Kornmarkt 3

Clown Pic im Treffpunkt auf Radio SRF 1

Braucht die Welt Clowns?

Der Schweizer Clown Pic feiert am Montag seinen 70. Geburtstag. Im »Treffpunkt« erzählt er, was für ihn einen Clown ausmacht. Die grossen Schuhe und die rote Nase sind es nicht. Vielmehr geht es für ihn darum, dass ein Clown die Leute zum Lachen bringt, sie berührt. Als Paradebeispiel nennt er Charlie Chaplin. srf.ch


11. März 2019 10:03 Uhr
Radio SRF 1: Treffpunkt

»Seltsames England« auf hr2-kultur

Trotz manchem Augenzwinkern: Karel Čapeks Reiseerzählung ist eine Verneigung vor der britischen Insel und ihren stolzen Bewohnern. In der Aufnahme des Hessischen Rundfunks von 1957 liest Heinz Schimmelpfennig mit feinem Humor. hr2.de


16. Februar 2019 09:30 Uhr
hr2-kultur: Lesezeit

»Rückkehr nach Haifa« auf Radio Österreich 1

Ghassan Kanafanis Klassiker Rückkehr nach Haifa, gelesen in den Radiogeschichten auf Ö 1. Gestaltung: Friederike Raderer. orf.at


07. Februar 2019 11:05 Uhr
Radio Österreich 1: Radiogeschichten

Claude Cueni im Gespräch über Beruf, Leben, Träume und Musik

Röbi Koller redet mit Claude Cueni über dessen berufliche Erfolge, die in starkem Kontrast zu seinen privaten Schicksalsschlägen stehen. Zu reden wird aber auch Cuenis Musikauswahl geben. Status Quo, Joe Cocker, Tracy Chapman und andere haben ihn in guten wie in schlechten Zeiten durchs Leben begleitet. srf.ch


19. Januar 2019 11:03 Uhr
Radio SRF 2 Kultur: Musik für einen Gast
13. Januar 2019 12:38 Uhr
Radio SRF 2 Kultur: Musik für einen Gast

»Der Hofnarr« auf Radio Österreich 1

Mahi Binebines Roman Der Hofnarr, gelesen in den Radiogeschichten auf Ö1. Gestaltung: Friederike Raderer. orf.at


27. Dezember 2018 11:05 Uhr
Radio Österreich 1: Radiogeschichten

Nicolas Bouvier bei arte

Sri Lanka: Nicolas Bouvier und die Erfahrung der Welt
Am südlichsten Zipfel Sri Lankas erheben sich die Stadtmauern von Galle über dem Indischen Ozean. 1955 entdeckte Nicolas Bouvier die kleine Stadt am Ende der Welt. Galle zog den weitgereisten Schweizer, der bereits den Balkan und weite Teile Asiens durchquert hatte, umgehend in seinen Bann und regte ihn zur Selbstreflexion an. Dieses Erlebnis inspirierte ihn später zu seiner Globetrotter-Bibel Die Erfahrung der Welt.


27. Dezember 2018 08:00 Uhr
arte: Stadt Land Kunst
26. Dezember 2018 13:00 Uhr
arte: Stadt Land Kunst

»Steine in meiner Hand« auf Radio Österreich 1

Kaouther Adimis Roman Steine in meiner Hand, gelesen in den Radiogeschichten auf Ö1. Gestaltung: Friederike Raderer. orf.at


13. Dezember 2018 11:00 Uhr
Radio Österreich 1: Radiogeschichten

»Les voyages extraordinaires d'Ella Maillart« auf RTS Deux

Das Westschweizer Fernsehen zeigt den Dokumentarfilm Les voyages extraordinaires d'Ella Maillart von Raphaël Blanc (CH 2017) über die legendäre reisende Journalistin und Schriftstellerin.


10. Dezember 2018 20:40 Uhr
RTS Deux: Le doc du lundi

Michelle Steinbeck mit Lukas Bärfuss beim Züri Littéraire

Michelle Steinbeck und Lukas Bärfuss – zwei facettenreiche Figuren im Schweizer Literaturkosmos, die Theatertexte, Meinungsartikel, Essays und Romane (Lukas Bärfuss), einen aufsehenerregenden Debütroman, Editorials, Kolumnen und nun auch Gedichte (Michelle Steinbeck) schreiben. Bei beiden geht’s nicht immer, aber oft auch um die Liebe. Doch wie tut man das, über die Liebe schreiben? Über Gefühle, Hoffnungen, Annäherungen und Zweifel? Was gelingt, was nicht? Wo ist die Grenze zwischen Kitsch und Kunst? Moderation: Corina Freudiger und Gesa Schneider. literaturhaus.ch


09. Dezember 2018 17:00 Uhr
Zürich, Kaufleuten, Pelikanplatz 1

»Yvette Z’Graggen« – Filmvorführung und anschliessendes Gespräch mit Regisseur Frédéric Gonseth

08. Dezember 2018 17:30 Uhr
Biel, Filmpodium
18. November 2018 11:00 Uhr
Männedorf ZH, Kino Wildenmann
14. Oktober 2018 12:00 Uhr
Basel, kult.kino atelier
11. Oktober 2018 18:00 Uhr
Bern, Kino Rex
10. Oktober 2018 19:00 Uhr
Zürich, Houdini Kino
Alle vergangenen Termine anzeigen

»Gallus, der Fremde« auf Radio SRF 1

Er verlässt seine irische Heimat, bricht alle Brücken hinter sich ab, durchwandert halb Europa und lässt sich in der Wildnis am Bodensee nieder: Die Geschichte des St. Galler Schutzpatrons Gallus ist überraschend modern. Dies zeigt der Roman »Gallus, der Fremde« von Gabrielle Alioth. srf.ch


20. November 2018 21:00 Uhr
Radio SRF 1: Buchzeichen

Ida Pfeiffer – ein Porträt auf Bayern 2

Ida Pfeiffer – Weltreisende im Biedermeier
Mitte des 19. Jahrhunderts trat die Wienerin Ida Pfeiffer ihre erste von fünf grossen Reisen an. Sie betrat viele Länder als erste Weisse – vor allem als erste weisse Frau. Die Strapazen von Fernreisen um 1850 machten ihr nichts aus. Sie wollte schon als Kind hinaus in die weite Welt. Das war allerdings mit den Konventionen ihrer Zeit – des Biedermeiers – nicht vereinbar. Bevor sie ihrem Forschungs- und Entdeckerdrang folgen konnte, musste sie erst einmal ihre Pflichten als Hausfrau und Mutter erfüllen. Im März 1842 war es dann so weit. Im Alter von 45 Jahren begann sie ihre Träume zu verwirklichen. Kreuz und quer reiste sie um die Welt: von Palästina ging es unter anderem nach Skandinavien, es folgten Nord- und Südamerika, China, Indien und einige afrikanische Länder, wie Madagaskar. Um die Reisen zu finanzieren, schrieb sie ihre Beobachtungen auf. Eine Lektüre, die nicht nur der Unterhaltung des gehobenen Bürgertums diente, sondern auch der Wissenschaft. Sie brachte viele Pflanzen, kleine Tiere und Mineralien von ihren Reisen mit zurück nach Wien. Einige sind sogar nach ihr benannt worden, wie eine Wasserfroschart aus Madagaskar, Rana idae.
br.de


05. November 2018 15:00 Uhr
Bayern 2: radioWissen am Nachmittag
15. Oktober 2018 09:00 Uhr
Bayern 2: radioWissen

Buchvernissage »Gallus, der Fremde«

Die Geschichte des freiwilligen Exilanten und sozialen Aussteigers aus dem frühen siebten Jahrhundert, der zum Namensstifter St. Gallens wurde, findet ihren Widerhall im Leben der Fremden am Ende des zwanzigsten Jahrhunderts, die in Irland eine Heimat fand und wieder verlor. Ihre Schicksale verbinden sich über die Zeit hinweg zu einer Geschichte von Emigration, Liebe und Verlust.


17. Oktober 2018 19:30 Uhr
Basel, Orell Füssli, Freie Strasse 17

Geschichten aus dem Maghreb: Mahi Binebine auf hr2-kultur

Der marokkanische Autor Mahi Binebine lässt den Hofnarren Hassans II. aus dem Zentrum der Macht plaudern. Mit ihm betritt der Leser das Innere des Königspalasts. Aus dem Palastgeflüster entspinnt sich eine tragische Familiengeschichte. Zum ersten Mal erzählt Binebine eine autobiographische Geschichte.
hr2.de


16. Oktober 2018 22:00 Uhr
hr2-kultur: Spätlese

Florianne Koechlin bei »Aeschbacher« im Schweizer Fernsehen

Gepflegte Gesprächskultur ohne Schnickschnack. Bei »Aeschbacher« stehen Menschen und ihre Geschichten im Vordergrund. Die Themen sind breit gewählt und aus dem Alltag der Gäste gegriffen. Sportler, Politiker, Künstler, Artisten, Kaninchen-Dresseurinnen, Auswanderer und Traumdeuterinnen – die Gäste sind so vielfältig wie das Leben selbst. srf.ch
In der Sendung vom 14. Oktober zum Thema »Unglaublich« gibt Florianne Koechlin einen Einblick in die erstaunliche und hochspannende Kommunikation von Pflanzen.


15. Oktober 2018 02:45 Uhr
SRF 1: Aeschbacher

Wiederholung

14. Oktober 2018 22:00 Uhr
SRF 1: Aeschbacher

Frankfurter Buchmesse 2018

Im Oktober ist es so weit: Die Frankfurter Buchmesse öffnet zum siebzigsten Mal ihre Tore.
Der Lenos Verlag ist dabei. Besuchen Sie unseren Stand: Halle 4.1 E48.
buchmesse.de


10. Oktober 2018 – 14. November 2018
Frankfurt am Main (D)

Buchvernissage »42 Grad«

Es sind Geschichten vom Ausbrechen aus dem gewohnten Leben und von Ereignissen, die alles ins Wanken bringen: Viola Rohner beherrscht es, auf wenigen Seiten ganze Schicksale zu kondensieren. Wunderbar gelassen, bisweilen lakonisch und stets durchdrungen von einer sanften Melancholie, erzählt sie von Frauen rund um den Globus, die an einem Wendepunkt in ihrem Leben stehen.


18. September 2018 19:30 Uhr
Zürich, Literaturhaus, Limmatquai 62

Buchvernissage »Was Erbsen hören und wofür Kühe um die Wette laufen«

Erbsen hören das Rauschen von Wasser. Ja, wirklich: Erbsen hören. Waldbäume verbinden sich unterirdisch mit Pilzen zu einem riesigen, dynamischen Netz, dem WWW (Wood Wide Web), über das sie Nährstoffe und Informationen austauschen. Kühe auf der Alp wissen, wie sie sich selbst verarzten können. Und wofür brauchen Kühe überhaupt Hörner?


11. September 2018 19:30 Uhr
Basel, Bider & Tanner, Aeschenvorstadt 2