LENOS

Jacques Chessex

Jacques Chessex (1934–2009), geboren in Payerne, gehört zu den bedeutendsten französischsprachigen Autoren der Schweiz. Nachdem er sich zunächst mit Gedichten, dann mit Prosaarbeiten (u.a. Leben und Sterben im Waadtland) einen Namen gemacht hatte, gelang ihm 1973 der internationale Durchbruch mit seinem Roman Der Kinderfresser, für den er als erster Nichtfranzose und bisher einziger Schweizer mit dem Prix Goncourt ausgezeichnet wurde. Sein umfangreiches Werk umfasst Lyrik, Romane, Erzählungen und Essays.


Bücher von Jacques Chessex