LENOS

Termine

Archiv

Lesungen Thomas Duarte, Was der Fall ist

Thomas Duartes Debütroman war für den Schweizer Buchpreis 2021 nominiert und wurde 2022 mit dem Literaturpreis des Kantons Bern ausgezeichnet. Das Porträt eines modernen Antihelden, ein skurriles Erzählfeuerwerk.


08. Oktober 2022 20:30 Uhr
Mürren BE, Hotel Regina

zusammen mit Amanda Wettstein und Eva-Maria Leuenberger
Moderation: Anya Schutzbach
Reservation: info@reginamuerren.ch

27. Oktober 2022 19:30 Uhr
Ins BE, Bibliothek, Dorfstrasse 10A

zusammen mit Noemi Somalvico und Martin Bieri
Moderation: Roland Fischer
Reservation: info@bibliothek-ins.ch

02. November 2022 19:15 Uhr
Brugg AG, Odeon, Bahnhofplatz 11
10. November 2022 20:00 Uhr
Schwarzenburg BE, Schloss, Wappensaal, Schlossgasse 13

zusammen mit Martin Bieri
Moderation: Michael Schläfli
Reservation: 031 731 19 91

17. November 2022 20:00 Uhr
Herzogenbuchsee BE, Kreuz, Kirchgasse 1

zusammen mit Johanna Schaible und Eva-Maria Leuenberger
Moderation: Anya Schutzbach
Kreuz Herzogenbuchsee

24. November 2022 19:30 Uhr
Baden AG, Buchhandlung Librium, Theaterplatz 4

Moderation: Manfred Papst
Literarische Gesellschaft Baden

23. Januar 2023 14:00 Uhr
Bern, Bibliothek Bümpliz, Bernstrasse 77
Vergangene Termine anzeigen

Buchvernissage »Leoparda«

Anja Schmitters Debütroman ist ein furioser Seiltanz zwischen Imagination und Realität. In originellen Bildern und mit gesellschaftskritischem Blick erzählt sie vom Ausbrechen aus der Normalität, von Identitätssuche und Emanzipation.


12. Oktober 2022 19:30 Uhr
Zürich, sphères, Hardturmstrasse 66

Moderation: Shantala Hummler
LIBER-Event 2.0
sphères


Vor 225 Jahren: Die österreichische Weltreisende Ida Pfeiffer geboren

Eine alleinreisende Frau – in der Zeit des Biedermeier! Bis in den Orient und den Dschungel von Borneo! Ida Pfeiffer war zu Lebzeiten eine Sensation und gilt noch heute als aussergewöhnliche Abenteurerin. Ida Pfeiffer war schon 44 Jahre alt, als sie 1842 zu ihrer ersten grossen Reise in den Orient aufbrach. Bis nach Jerusalem und Kairo führte die Österreicherin dieses Abenteuer. Unter dem Titel Reise einer Wienerin in das Heilige Land sind ihre Notizen als Reisetagebuch veröffentlicht worden. Mit grossem Erfolg, wenn auch zunächst anonym. Vier weitere grosse Reisen sollten in den nächsten Jahren folgen, die sie auf vier Kontinente brachten. Unter anderem ist sie als erste Europäerin in den Dschungel auf Borneo gereist, um dort Kopfjäger zu besuchen. Dreizehn Bücher hat Ida Pfeiffer über ihre Erlebnisse und Beobachtungen geschrieben. Ihre Abenteuerlust stammte wohl von ihrem Vater. Er hatte sie genauso wie ihre fünf Brüder erzogen. Gegen den Willen ihrer Mutter, die dafür sorgte, dass ihre Tochter eine Vernunftehe mit einem viel älteren Witwer einging. Erst als die beiden Söhne erwachsen waren, konnte Ida Pfeiffer sich endlich ihrem Traum widmen, dem Reisen.


14. Oktober 2022 09:05 Uhr
Deutschlandfunk: Kalenderblatt
14. Oktober 2022 09:05 Uhr
SR 2 KulturRadio: ZeitZeichen

von Thomas Mau

14. Oktober 2022 09:45 Uhr
WDR 5: ZeitZeichen

von Thomas Mau

14. Oktober 2022 17:45 Uhr
WDR 3: ZeitZeichen

von Thomas Mau


Frankfurter Buchmesse 2022

19. – 23. Oktober 2022
Halle 3.1 E15

am Schweizer Gemeinschaftsstand


Brasilien: Adam von Bahia

Fernab vom hektischen Treiben Salvador da Bahias liegt Cachoeira, so ruhig und beschaulich wie die Wasser des Rio Paraguaçu. Einst war die Ortschaft im Bundesstaat Bahia das Zentrum der Sklaverei in Brasilien. Die Spuren sieht man bis heute: Hier mischt sich Kolonialarchitektur mit afrikanischem Brauchtum. 1924 kam der Schriftsteller Blaise Cendrars nach Cachoeira und machte sich auf die Suche nach dem sogenannten Adam von Bahia …


20. Oktober 2022 13:30 Uhr
arte: Stadt Land Kunst
21. Oktober 2022 08:10 Uhr
arte: Stadt Land Kunst

Lesungen Peter Gisi, Mutters Krieg

Peter Gisis Roman ist eine wunderschöne und grausame Reise in die Vergangenheit. Er fragt seine Mutter nach den Ereignissen während des Zweiten Weltkrieges auf Java, und in seinen eigenen Kindheitserinnerungen webt er mit grossartigen, phantasievollen Bildern den Schrecken weiter. Ein aufwühlendes literarisches Debüt.


20. Oktober 2022 20:00 Uhr
Riehen BS, Arena
15. November 2022 19:30 Uhr
Weinfelden TG, Regionalbibliothek, Freiestrasse 4b

Platzreservation unter: info@regiobiblio-weinfelden.ch oder 071 622 35 54
regiobiblio-weinfelden.ch

Vergangene Termine anzeigen

Lesungen ANNEMARIE

Nach Filmen, Theaterstücken, Hörspielen und Büchern gibt es nun auch eine Graphic Novel über Annemarie Schwarzenbach. Das spanische Autorinnenduo bereichert mit seiner pointiert feministischen Perspektive die Wahrnehmung dieser talentierten, schillernden und tragischen Ikone aus der Zwischenkriegszeit.


27. Oktober 2022 19:00 Uhr
Basel, Literaturhaus, Barfüssergasse 3

zusammen mit Elena Medel
Moderation: Inés Mateos. Übersetzung: Dorian Occhiuzzi. Lesung (deutsch): Claudia Jahn
literaturhaus-basel.ch

29. Oktober 2022 10:30 Uhr
Zürich, Karl der Grosse, Kirchgasse 14

zusammen mit Lika Nüssli
Moderation: Marco Losavio
Zürich liest

30. Oktober 2022 10:00 Uhr
Zofingen AG, Kulturhaus West, Weststrasse 2

Moderation: Christina Caprez. Dolmetscherin: Eva de Camaro
Literaturtage Zofingen

Vergangene Termine anzeigen

Buchfestival Olten

Der Lenos Verlag präsentiert seine Neuerscheinungen auf dem Laufsteg der Buchneuheiten.


28. – 30. Oktober 2022
Olten SO, Kulturzentrum Schützi, Schützenmattweg 15
Vergangene Termine anzeigen

Vorträge von Florianne Koechlin

Florianne Koechlin, Biologin, Stiftungsrätin der Zukunftsstiftung Landwirtschaft und der Swissaid, wurde bekannt als Gentechnikkritikerin. Sie beschäftigt sich seit Jahren mit verblüffenden Talenten der Pflanzen- und Tierwelt und mit der Frage, wie diese einer nachhaltigen Landwirtschaft dienen können.


30. Oktober 2022 11:00 Uhr
Binningen BL, St. Margarethen-Kirche

zusammen mit Noëmi Schwank (Saxophonistin)
Matinée um elf

04. November 2022 19:30 Uhr
Fislisbach AG, Ref. Kirchgemeindesaal, Feldstrasse 6
Vergangene Termine anzeigen

Versprühtes Gift – Agent Orange und seine Langzeitfolgen

Am 10. August 1961 versprühten die USA zum ersten Mal Pflanzenvernichtungsmittel über Südvietnam, darunter Agent Orange. Das Ziel: Vernichtung von Nahrungsgrundlagen des Feindes und seiner Tarnungen in den Wäldern. Das Herbizid Agent Orange enthielt eines der giftigsten Dioxine, die sich im Fettgewebe von Mensch und Tier anreichern und im Boden schwer abbaubar sind. Über 60 Jahre nach dem Ersteinsatz fordert Agent Orange noch immer Opfer. Das vietnamesische Rote Kreuz spricht von bis zu einer Million Menschen mit Behinderungen und Krankheiten, die auf den Einsatz des Herbizids zurückzuführen seien. Momentan laufen in Vietnam die umfangreichsten und teuersten Reinigungsaktionen der Geschichte an. Und in Paris kämpft eine Französin vietnamesischer Abstammung einen ungleichen Kampf vor Gericht: Sie verklagt jene Chemiefirmen, die Agent Orange herstellten.
Von Peter Jaeggi


31. Oktober 2022 19:05 Uhr
Radio Österreich 1: Dimensionen

Lesungen Anja Schmitter, Leoparda

Anja Schmitters Debütroman ist ein furioser Seiltanz zwischen Imagination und Realität. In originellen Bildern und mit gesellschaftskritischem Blick erzählt sie vom Ausbrechen aus der Normalität, von Identitätssuche und Emanzipation.


04. November 2022 20:00 Uhr
Zürich, Literaturhaus, Limmatquai 62

Lange Nacht der Debüts
zusammen mit Edith Gartmann, Noëlle Gogniat, Fabienne Maris, Hussein Mohammadi und Pia Troxler
Moderation: Shantala Hummler, Judith Keller
literaturhaus.ch

19. November 2022 18:30 Uhr
Basel, Müller Palermo, Rebgasse 54

zusammen mit Thomas Pfenninger
Moderation: Martina Kuoni
BuchBasel

Vergangene Termine anzeigen

Vorträge von Sumaya Farhat-Naser

In Friedensinitiativen und Frauengruppen sowie in Seminaren mit Jugendlichen setzt sich die vielfach ausgezeichnete palästinensische Friedensvermittlerin Sumaya Farhat-Naser seit Jahrzehnten für Dialog und Gewaltverzicht bei der Lösung des Nahostkonflikts ein.


05. November 2022 19:00 Uhr
Gerlafingen SO, Pfarrei, Hauptstrasse 33
08. November 2022
Adligenswil LU, Thomaskirche, Zentrum Teufmatt
Vergangene Termine anzeigen

Verleihung des Literaturpreises des Kantons Bern an Thomas Duarte

Vier Autorinnen und zwei Autoren werden mit dem Literaturpreis des Kantons Bern für das Jahr 2022 ausgezeichnet. Die öffentliche Verleihung der Literaturpreise findet zusammen mit der Verleihung der Weiterschreiben-Stipendien der Stadt Bern sowie dem von Stadt und Kanton Bern gemeinsam vergebenen Grossen Literaturpreis statt.


23. November 2022
Bern, Yehudi Menuhin Forum, Helvetiaplatz 6

»Dr glai Brinz« – Neuinszenierung

Ein Spiel mit Fadenmarionetten. Dialekt. Ab 12 Jahren. Baseldeutsch von Anne Burri. Regie: Markus Blättler
bmtheater.ch


12. Mai 2023 20:00 Uhr
Basler Marionetten Theater, Im Zehntenkeller, Münsterplatz 8
13. Mai 2023 20:00 Uhr
Basler Marionetten Theater, Im Zehntenkeller, Münsterplatz 8
14. Mai 2023 15:00 Uhr
Basler Marionetten Theater, Im Zehntenkeller, Münsterplatz 8
19. Mai 2023 20:00 Uhr
Basler Marionetten Theater, Im Zehntenkeller, Münsterplatz 8
20. Mai 2023 20:00 Uhr
Basler Marionetten Theater, Im Zehntenkeller, Münsterplatz 8
21. Mai 2023 17:00 Uhr
Basler Marionetten Theater, Im Zehntenkeller, Münsterplatz 8
Vergangene Termine anzeigen