LENOS

Aktuell

Die Frühjahrsvorschau 2023 ist online

Entdecken Sie unsere Frühjahrsnovitäten: einen preisgekrönten Polar aus Frankreich, einen dystopischen Roman über ein Verschwinden der Palästinenser, die Geschichte zweier Wunderspatzen und eine Reise durch Indien mit einer Katze.

Vorschau-PDF


Nächste Termine

Lesungen »Was uns kostbar ist« von Kaouther Adimi

Mit ihrer Übertragung von Kaouther Adimis Was uns kostbar ist vom Französischen ins Deutsche ist Hilde Fieguth im Rahmen des Euregio-Schüler-Literaturpreises 2023 für einen Übersetzungspreis nominiert. Im Gespräch wird die Übersetzerin den Roman vorstellen und einige Passagen lesen.
Der jungen algerischen Autorin gelingt mit ihrem preisgekrönten Roman eine Hommage an die Literatur und einen herausragenden Förderer. Lebensnah und einfühlsam skizziert sie in einem fiktiven Tagebuch Edmond Charlots bewegtes Leben. Sie erzählt zudem von einem politisch und kulturell engverwobenen und gleichzeitig zerrissenen Mittelmeerraum in einer turbulenten Zeit. Und sie schlägt den Bogen in die Gegenwart, wo Charlots Welt der Literatur neu zu entdecken ist.

08. Februar 2023 19:30 Uhr
Aachen (D), Stadtbibliothek, Couvenstraße 15
09. Februar 2023 19:30 Uhr
Monschau (D), Stadtbücherei, Wilhelm-Jansen-Straße 5

Mehr Informationen

In der Transsibirischen Eisenbahn mit Blaise Cendrars

Auf dem Weg in den russischen Osten zieht eine endlose Landschaft an den Fahrgästen der Transsibirischen Eisenbahn vorbei. Anfang des 20. Jahrhunderts liess der Dichter Blaise Cendrars die Hauptfiguren seines Werks Die Prosa von der Transsibirischen Eisenbahn und der kleinen Jehanne von Frankreich den Zug besteigen. In Cendrars’ Schilderungen wird er zum poetischen Raum, der einlädt, die Schönheit dieser riesigen Gebiete in stiller Betrachtung zu geniessen.

13. Februar 2023 12:45 Uhr
arte: Stadt Land Kunst

Mehr Informationen