LENOS

Asmaa al-Atawna
Keine Luft zum Atmen

Mein Weg in die Freiheit

Aus dem Arabischen von Joël László


LP 225
Paperback
ISBN 978-3-85787-825-1
Seiten 180
Erscheint 31. August 2021
€ 14.50 / Fr. 18.00

Ausgaben
Paperback (2021)
Wahrheitsgetreu geschrieben, mutig und ohne Angst vor Konfrontation.
— Maha Hassan, Autorin

Asmaa ist die Tochter einer Beduinenfamilie, die seit Jahrzehnten im Flüchtlingslager in Gaza lebt. Das selbstbewusste, rebellische und bisweilen zornige Mädchen sucht stets Schlupflöcher, um der konservativen Gesellschaftsordnung zu entkommen und im Geheimen ein wenig frei zu sein. Als Achtzehnjährige beschliesst sie, dieses patriarchalische und politische Gefängnis zu verlassen, und gelangt mit der Hilfe eines spanischen Fotografen nach Barcelona. Doch bald muss sie wieder ausbrechen, um nicht erneut in die Abhängigkeit von einem Mann zu geraten. Ihre Reise endet in Frankreich, wo sie sich langsam ein neues, eigenständiges Leben aufbaut.

Asmaa al-Atawna entzieht sich bewusst den Stereotypen des Nahostkonflikts, der den Hintergrund ihrer Geschichte bildet. Vielmehr erzählt sie in dieser mutigen Autofiktion mit erfrischender Vitalität, mit Humor und ohne Pathos von ihrem persönlichen Kampf für die Freiheit.