LENOS

Urs Faes

Urs Faes, geboren 1947 im Aargau. Ausbildung zum Primarlehrer. Anschliessend Studium der Geschichte, Germanistik, Philosophie und Ethnologie. Dissertation zum Thema Heidentum und Aberglauben der Schwarzafrikaner in der Beurteilung durch deutsche Reisende des 17. Jahrhunderts an der Universität Zürich. Arbeit an einem Zürcher Gymnasium.
Seine ersten Texte erschienen 1970 in Zeitungen und Zeitschriften. Urs Faes ist besonders als Romanautor bekannt; daneben hat er Gedichte, Erzählungen, Theaterstücke und Hörspiele verfasst. Bis zu deren Auflösung 2002 war er Mitglied der Gruppe Olten. Er lebt heute als freier Schriftsteller in Zürich und in Umbrien.
www.ursfaes.ch


Bücher von Urs Faes