Die Lenos-Autorinnen und -Autoren


Lina Bögli

Geboren 1858 in Oschwand (Kanton Bern). Die Tochter eines Kleinbauern arbeitete schon früh als Kindermädchen in Krakau und erwarb 1888 ihr Lehrerdiplom. 1892 brach sie zu einer zehnjährigen Weltreise auf, die sie nach Australien, Neuseeland, Samoa, Hawaii bis in die USA führte. Nach der Rückkehr begann Lina Bögli mit der Niederschrift ihrer Reiseeindrücke. Bis zu ihrem Tod 1941 lebte sie in der Schweiz, gab Sprachunterricht und hielt Vorträge über ihre Reisen.



Talofa (Lenos Pocket 2006)


» Zurück