Die Lenos-Autorinnen und -Autoren


Mahi Binebine

Geboren 1959 in Marrakesch (Marokko). Studium der Mathematik in Paris. Lehrer. Hinwendung zur Literatur und Malerei. Heute gilt er als bekanntester Maler Marokkos, seine Bilder hängen u.a. im New Yorker Guggenheim-Museum. Sein schriftstellerisches Werk – er schrieb acht Romane – wurde in mehrere Sprachen übersetzt und u.a. mit dem Prix de l’Amitié Franco-Arabe ausgezeichnet. Nach Jahren in Frankreich und den USA lebt Mahi Binebine seit 2002 wieder in Marrakesch.

www.mahibinebine.com

 

Im Lenos Verlag erschienen:

Die Engel von Sidi Moumen (2011, Softcover 2014, Lenos Pocket 2017)

Der Himmel gibt, der Himmel nimmt (2016)

Willkommen im Paradies (2017)

 

 


» Zurück