LENOS

Alice Rivaz
Schlaflose Nacht

Roman

Aus dem Französischen von Markus Hediger


Lenos Pocket 39
Paperback
ISBN 978-3-85787-639-4
Seiten 320
Erschienen 1997
€ 9.95 / Fr. 19.80

Schlaflose Nacht ist Alice Rivaz’ letzter Roman und gleichzeitig das Meisterwerk der grossen Westschweizer Autorin.

Seit ihre verwitwete Mutter in ihre kleine Genfer Wohnung gezogen ist, fühlt sich Christine Grave wie eine Gefangene. Die von heftigen Schmerzen geplagte alte Frau wehrt sich gegen jegliche Lösung, die das Leben der beiden Frauen erleichtern könnte. Im Gegenteil: Sie manifestiert ihre alles verschlingende mütterliche Liebe und Autorität, gegen die sich die Tochter nicht zu wehren weiss. In zwei schlaflosen Nächten denkt Christine, geplagt von Schuldgefühlen, über ihr Leben nach – und über ihre Zukunft.

Pressestimmen

Ein herausragendes Dokument weiblichen Lebens.
— Elsbeth Pulver, Berner Zeitung
Alice Rivaz’ Roman lässt eigene schlaflose Nächte kürzer erscheinen.
— Basellandschaftliche Zeitung
Die Eigenart des Romanstoffes und die Eigenart der Sprache harmonieren in bewundernswerter Weise.
— schaffhauser az