LENOS


Was gehen uns unsere Väter an?

Jugendliche zu den Spuren des Holocaust in der Schweiz

Herausgegeben von Saner, Hans; Jendreyko, Hans D


Lenos Pocket 41
Taschenbuch
ISBN 978-3-85787-641-7
Seiten 159
Erschienen 1997
€ 9.95 / Fr. 16.00

Wie beurteilen Sie das Verhalten der offiziellen Schweiz und der Bevölkerung während des Zweiten Weltkriegs? Fühlen Sie sich persönlich verantwortlich oder gar haftbar für das Unrecht, das geschehen ist?

Einige Dutzend 16- und 17jährige Schweizer Gymnasiastinnen und Gymnasiasten nahmen zu diesen Fragen Stellung, nachdem sie im Geschichtsunterricht über die Zeit zwischen 1939 und 1945 unterrichtet worden waren. Dabei versuchten die Lehrkräfte, auf jede moralische und politische Beeinflussung zu verzichten, die Diskussion in den Klassen aber jederzeit zu fördern. Ziel war es, einen selbständigen Denkprozess bei den Jugendlichen in Gang zu setzen und dabei die Stimmen derer zu hören, die man in der Regel vergisst, die aber schon morgen mitbestimmende Bürgerinnen und Bürger sein werden. Der Band versammelt die dabei entstandenen Texte.