Blaise Cendrars: Abhauen
Erzählung

Paris 1910. Ein junger Mann lebt in einem Hotelzimmer, einsam und unbekannt. Er will schreiben, grossartige Projekte verwirklichen. Und er ist verrückt nach dem Leben. Nächtelang treibt er sich herum. Eines Morgens jedoch packt ihn die unwiderstehliche Lust, Paris sofort zu verlassen. Mit seinem letzten Geld kauft er eine Fahrkarte – egal wohin.


Pressestimme

»In diesem Buch weht schon der Wind der grossen autobiographischen Romane, die Cendrars in den vierziger Jahren verfasste.«

Frankfurter Allgemeine Zeitung


Mehr Informationen zu Blaise Cendras in unserem Autorenverzeichnis.


___


Lenos Pocket 46

68 Seiten, broschiert
€ 9.95, sFr. 12.–

ISBN 978 3 85787 646 2


» Bestellen

» Zurück