LENOS

Archiv

Agenda

Buchvernissage »Gallus, der Fremde«

Die Geschichte des freiwilligen Exilanten und sozialen Aussteigers aus dem frühen siebten Jahrhundert, der zum Namensstifter St. Gallens wurde, findet ihren Widerhall im Leben der Fremden am Ende des zwanzigsten Jahrhunderts, die in Irland eine Heimat fand und wieder verlor. Ihre Schicksale verbinden sich über die Zeit hinweg zu einer Geschichte von Emigration, Liebe und Verlust.


Vergangene Termine
17.10.2018 19:30 Uhr, Basel, Orell Füssli, Freie Strasse 17

Buchvernissage

Es sind Geschichten vom Ausbrechen aus dem gewohnten Leben und von Ereignissen, die alles ins Wanken bringen: Viola Rohner beherrscht es, auf wenigen Seiten ganze Schicksale zu kondensieren. Wunderbar gelassen, bisweilen lakonisch und stets durchdrungen von einer sanften Melancholie, erzählt sie von Frauen rund um den Globus, die an einem Wendepunkt in ihrem Leben stehen.


Vergangene Termine
18.09.2018 19:30 Uhr, Zürich, Literaturhaus, Limmatquai 62

Buchvernissage

Erbsen hören das Rauschen von Wasser. Ja, wirklich: Erbsen hören. Waldbäume verbinden sich unterirdisch mit Pilzen zu einem riesigen, dynamischen Netz, dem WWW (Wood Wide Web), über das sie Nährstoffe und Informationen austauschen. Kühe auf der Alp wissen, wie sie sich selbst verarzten können. Und wofür brauchen Kühe überhaupt Hörner?


Vergangene Termine
11.09.2018 19:30 Uhr, Basel, Bider & Tanner, Aeschenvorstadt 2

Dichter und Abenteurer – Blaise Cendrars auf arte

Blaise Cendrars’ Werk spiegelt die rauschhafte Auf- und Umbruchsstimmung wider, die von Europa ausgehend die Welt im letzten Jahrhundert in zwei Kriege stürzte. Der Schriftsteller war mittendrin, als Reisender zwischen Peking, St. Petersburg und New York, als Soldat der Fremdenlegion und als Künstler der Avantgarde in Paris. arte.tv


Vergangene Termine
26.09.2018 21:45 Uhr, arte

Florianne Koechlin bei »Aeschbacher« im Schweizer Fernsehen

Gepflegte Gesprächskultur ohne Schnickschnack. Bei »Aeschbacher« stehen Menschen und ihre Geschichten im Vordergrund. Die Themen sind breit gewählt und aus dem Alltag der Gäste gegriffen. Sportler, Politiker, Künstler, Artisten, Kaninchen-Dresseurinnen, Auswanderer und Traumdeuterinnen – die Gäste sind so vielfältig wie das Leben selbst. srf.ch
In der Sendung vom 14. Oktober zum Thema »Unglaublich« gibt Florianne Koechlin einen Einblick in die erstaunliche und hochspannende Kommunikation von Pflanzen.


Vergangene Termine
14.10.2018 22:00 Uhr, SRF 1: Aeschbacher
15.10.2018 02:45 Uhr, SRF 1: Aeschbacher

Frankfurter Buchmesse

Im Oktober ist es so weit: Die Frankfurter Buchmesse öffnet zum siebzigsten Mal ihre Tore.
Der Lenos Verlag ist dabei. Besuchen Sie unseren Stand: Halle 4.1 E48.
buchmesse.de


Vergangene Termine
10.10.2018 00:00 Uhr, Frankfurt am Main (D)

»Gallus, der Fremde« auf Radio SRF 1

Er verlässt seine irische Heimat, bricht alle Brücken hinter sich ab, durchwandert halb Europa und lässt sich in der Wildnis am Bodensee nieder: Die Geschichte des St. Galler Schutzpatrons Gallus ist überraschend modern. Dies zeigt der Roman »Gallus, der Fremde« von Gabrielle Alioth. srf.ch


Vergangene Termine
20.11.2018 21:00 Uhr, Radio SRF 1: Buchzeichen

Geschichten aus dem Maghreb: Mahi Binebine auf hr2-kultur

Der marokkanische Autor Mahi Binebine lässt den Hofnarren Hassans II. aus dem Zentrum der Macht plaudern. Mit ihm betritt der Leser das Innere des Königspalasts. Aus dem Palastgeflüster entspinnt sich eine tragische Familiengeschichte. Zum ersten Mal erzählt Binebine eine autobiographische Geschichte.
hr2.de


Vergangene Termine
16.10.2018 22:00 Uhr, hr2-kultur: Spätlese

Ida Pfeiffer – ein Porträt auf Bayern 2

Ida Pfeiffer – Weltreisende im Biedermeier
Mitte des 19. Jahrhunderts trat die Wienerin Ida Pfeiffer ihre erste von fünf grossen Reisen an. Sie betrat viele Länder als erste Weisse – vor allem als erste weisse Frau. Die Strapazen von Fernreisen um 1850 machten ihr nichts aus. Sie wollte schon als Kind hinaus in die weite Welt. Das war allerdings mit den Konventionen ihrer Zeit – des Biedermeiers – nicht vereinbar. Bevor sie ihrem Forschungs- und Entdeckerdrang folgen konnte, musste sie erst einmal ihre Pflichten als Hausfrau und Mutter erfüllen. Im März 1842 war es dann so weit. Im Alter von 45 Jahren begann sie ihre Träume zu verwirklichen. Kreuz und quer reiste sie um die Welt: von Palästina ging es unter anderem nach Skandinavien, es folgten Nord- und Südamerika, China, Indien und einige afrikanische Länder, wie Madagaskar. Um die Reisen zu finanzieren, schrieb sie ihre Beobachtungen auf. Eine Lektüre, die nicht nur der Unterhaltung des gehobenen Bürgertums diente, sondern auch der Wissenschaft. Sie brachte viele Pflanzen, kleine Tiere und Mineralien von ihren Reisen mit zurück nach Wien. Einige sind sogar nach ihr benannt worden, wie eine Wasserfroschart aus Madagaskar, Rana idae.
br.de


Vergangene Termine
15.10.2018 09:00 Uhr, Bayern 2: radioWissen
05.11.2018 15:00 Uhr, Bayern 2: radioWissen am Nachmittag

»Les voyages extraordinaires d'Ella Maillart« auf RTS Deux

Das Westschweizer Fernsehen zeigt den Dokumentarfilm Les voyages extraordinaires d'Ella Maillart von Raphaël Blanc (CH 2017) über die legendäre reisende Journalistin und Schriftstellerin.


Vergangene Termine
10.12.2018 20:30 Uhr, RTS Deux: Le doc du lundi

Lesung Michelle Steinbeck

Michelle Steinbeck liest zusammen mit Ally Klein (Carter, Droschl 2018).


Vergangene Termine
08.10.2018 19:00 Uhr, Wien (A), Alte Schmiede, Schönlaterngasse 7a

Lesung Gabrielle Alioth

Vergangene Termine
24.10.2018 20:00 Uhr, St. Gallen, Rösslitor Bücher, Marktgasse / Spitalgasse 4

Michelle Steinbeck mit Lukas Bärfuss beim Züri Littéraire

Michelle Steinbeck und Lukas Bärfuss – zwei facettenreiche Figuren im Schweizer Literaturkosmos, die Theatertexte, Meinungsartikel, Essays und Romane (Lukas Bärfuss), einen aufsehenerregenden Debütroman, Editorials, Kolumnen und nun auch Gedichte (Michelle Steinbeck) schreiben. Bei beiden geht’s nicht immer, aber oft auch um die Liebe. Doch wie tut man das, über die Liebe schreiben? Über Gefühle, Hoffnungen, Annäherungen und Zweifel? Was gelingt, was nicht? Wo ist die Grenze zwischen Kitsch und Kunst? Moderation: Corina Freudiger und Gesa Schneider. literaturhaus.ch


Vergangene Termine
09.12.2018 17:00 Uhr, Zürich, Kaufleuten, Pelikanplatz 1

Vorträge von Sumaya Farhat-Naser

In Friedensinitiativen und Frauengruppen sowie in Seminaren mit Jugendlichen setzt sich die vielfach ausgezeichnete palästinensische Friedensvermittlerin Sumaya Farhat-Naser seit Jahrzehnten für Dialog und Gewaltverzicht bei der Lösung des Nahostkonflikts ein.


Vergangene Termine
01.11.2018 19:00 Uhr, Lübbecke (D), Andreas-Gemeindehaus, Am Markt 22
02.11.2018 19:00 Uhr, Minden (D), Hansehaus, Papenmarkt 2
06.11.2018 19:30 Uhr, Jona SG, Katholische Kirche
07.11.2018 19:30 Uhr, Wolfhausen ZH, Ökumenisches Zentrum, Sunnenbergstrasse 1
08.11.2018 19:00 Uhr, Remshalden-Grunbach (D), Paul-Gerhardt-Haus, Wiesenstraße 10
13.11.2018 19:15 Uhr, Bern, Kirchgemeindehaus Petrus, Brunnadernstrasse 40
14.11.2018 18:15 Uhr, Bern, Kursaal, Szenario 1+2, Kornhausstrasse 3
15.11.2018 19:30 Uhr, Hinterkappelen BE, Gemeindebibliothek Wohlen, Dorfstrasse 2
18.11.2018 13:30 Uhr, Olten SO, Christkatholisches Kirchgemeindehaus, Kirchgasse 15
19.11.2018 19:00 Uhr, Waiblingen (D), Jakob-Andreä-Haus, Alte Rommelshauser Straße 18
20.11.2018 19:00 Uhr, Wiesloch (D), Palatin, Ringstraße 17–19
21.11.2018 19:00 Uhr, Karlsruhe (D), Internationales Begegnungszentrum, Kaiserallee 12d
22.11.2018 19:00 Uhr, Schwetzingen (D), Johann-Peter-Hebel-Haus, Hildastraße 4
23.11.2018 19:00 Uhr, Mannheim (D), Ökumenisches Bildungszentrum sanctclara, B5, 19
24.11.2018 19:00 Uhr, Bad Wörishofen (D), Erlöserkirche, Lindenweg 8
28.11.2018 18:00 Uhr, Lübeck (D), Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Lorenz, Steinrader Weg 11
29.11.2018 19:00 Uhr, Waldkirchen (D), Gäste- und Bürgerhaus, Ringmauerstraße 14
30.11.2018 19:30 Uhr, Tiefenbach (bei Passau) (D), Pfarrzentrum, Hochstiftsweg 1a

»Yvette Z’Graggen« – Filmvorführung und anschliessendes Gespräch mit Regisseur Frédéric Gonseth

Vergangene Termine
14.10.2018 12:00 Uhr, Basel, kult.kino atelier
11.10.2018 18:00 Uhr, Bern, Kino Rex
08.10.2018 18:30 Uhr, Chur, Kinocenter – Studio
10.10.2018 12:15 Uhr, Luzern, Kino Bourbaki
10.10.2018 19:00 Uhr, Zürich, Houdini Kino
18.11.2018 11:00 Uhr, Männedorf ZH, Kino Wildenmann
08.12.2018 17:30 Uhr, Biel, Filmpodium