LENOS

Prix Goncourt Première sélection

Meryem Alaoui
Pferdemund tut Wahrheit kund

Roman

Aus dem Französischen von Barbara Sauser


Hardcover, mit Schutzumschlag
ISBN 978-3-03925-030-1
Seiten 312
Erschienen 3. Oktober 2023
€ 26.00 / Fr. 30.00

Ein Roman von grosser Kraft und Originalität.
— Tahar Ben Jelloun

Dschmiaa lebt und arbeitet in der quirligen Altstadt von Casablanca. Ihre Ehe mit dem auf Abwege geratenen Hamid ist gescheitert, sie muss allein für ihre Tochter sorgen, die sie bei ihrer traditionell lebenden Mutter aufwachsen lässt, und fasst im Sexgewerbe Fuss. Kein Blatt nimmt sie vor den Mund, wenn sie in ungezügelter Sprache über ihren Alltag erzählt, über Freier und Gewalt, über ihre Sorgen und die ihrer Kolleginnen. Dschmiaa berichtet aber auch von Solidarität und den vergnüglichen Seiten ihrer Arbeit, die ihr finanzielle Unabhängigkeit verschafft.
Doch dann nimmt ihr turbulentes Leben eine unerwartete Wendung: Eine junge Regisseurin tritt auf den Plan, von Dschmiaa argwöhnisch-liebevoll »Pferdegebiss« genannt, die einen Film über das Leben in diesem Viertel drehen will. Mit viel Geduld und Verständnis macht sie Dschmiaa zu einem gefeierten Filmstar.

In lebhaftem, frechem Stil zeichnet Meryem Alaoui ein farbenfrohes, ungeschöntes Gemälde des Alltags dieser Frauen, die mit Vitalität und Einfallsreichtum den Widrigkeiten begegnen.

-> Ausführliche Buchvorstellung von Angela Schader im Perlentaucher.

Pressestimmen

Alaoui erzählt diese Geschichte in einem Ton, der vom ersten bis zum letzten Satz mitreissend ist und berührend, voller Humor und Poesie.
— Amira El Ahl, Frankfurter Allgemeine Zeitung
Wenn jemand klar und jederzeit den Tarif durchzugeben weiss, dann die Heldin von Meryem Alaouis witzigem, bitterem und überraschendem Erstlingsroman.
— Angela Schader, Perlentaucher
Ein ebenso poetisches wie politisches, ein schonungslos erzähltes Buch, das sich auch erlaubt, ein bisschen Märchen zu sein. So etwas findet man selten.
— Erwin Uhrmann, Die Presse
Humorvoll und in der Sprache der Strasse schildert die Autorin den Alltag dieser temperamentvollen Frau mit ihrem unvergleichlichen Mundwerk.
— Cosmopolitan