LENOS

Gerold Späth
Mein Lac de Triomphe

Aufzeichnungen eines Fischers (das zweite Jahr)

Hardcover, mit Schutzumschlag
ISBN 978-3-85787-387-4
Seiten 320
Erschienen September 2007
€ 19.90 / Fr. 36.00

Mein Lac de Triomphe ist die Fortsetzung der Aufzeichnungen eines Fischers (das erste Jahr).

Im Zentrum des Romans steht Jeanot. Seit dem Verlust seiner Arbeitsstelle ist er Fischer und hat seinen Stammplatz am See. Hier trifft er seine Freunde, hier holen ihn Erinnerungen ein an vergangene Zeiten, hier sinniert er über den Lauf der Dinge. Im Gespräch mit Frau und Tochter, mit Freunden und Verwandten oder bei Begegnungen mit Bekannten, die ihm ungefragt mitteilen, was ihnen auf der Seele brennt, fallen ihm die Geschichten nur so zu.

Über alles, was er sieht und bedenkt, führt er heimlich Buch – mit unvergleichlichem Sprachwitz und immer wieder changierendem Ton und Tempo. Was entsteht, ist mehr als bloss ein Tagebuch. Des Fischers Aufzeichnungen, witzig, ironisch, von urwüchsiger Kraft und überbordender Phantasie, bilden einen wunderbaren, kunstvoll komponierten Reigen von schillernden Figuren und schier unglaublichen Geschichten.

»Draussen über dem See jetzt grad eine heraufwandernde Wolkenwand. Tief und tiefer herabhängende Schneefahnen. Die Welt wird dunkelgrau. Schon fängt es an zu flocken.«

Pressestimmen

… die Worte werfen können, das langgesprudel aus Konsonanten und okalen, den Spass am Spiel mit dem ialekt, dem Jargon, dem Gassendeutsch.
— Neue Zürcher Zeitung