LENOS

Clare Kipps
Clarence und Timmy

Meine Wunderspatzen

Aus dem Englischen von Elisabeth Schnack und Ursula von Wiese
Mit einem Vorwort von Adolf Portmann


Hardcover (mit 30 Fotos)
ISBN 978-3-03925-028-8
Seiten 239
Erscheint 13. Februar 2023
€ 23.90 / Fr. 26.00 *
* voraussichtlicher Verkaufspreis

Ausgaben
Hardcover (2023)
Ganz London liebte den Spatz, der Hitler parodierte.
— stern

Eines Abends im Jahr 1940 fand Clare Kipps ein frisch geschlüpftes Spatzenküken vor ihrem Haus. Sie nahm es zu sich und päppelte es auf. Fortan lebte Clarence bei seiner Ziehmutter, die minutiös seine Fortschritte dokumentierte. Mit seinen Kunststückchen sorgte der Spatz schon bald für Aufsehen: Er wurde von der kriegsgeplagten Londoner Bevölkerung wie ein Popstar gefeiert. Seine Prägung auf den Menschen sollte er zeitlebens nie mehr verlieren. Heute zählt er zu den wenigen Spatzen, die sogar einen eigenen Wikipedia-Eintrag haben.
Einige Jahre nach Clarence’ Tod nahm sich Clare Kipps noch einmal eines Spatzen an: Timmy. Obschon von ganz anderem Charakter, gelang es ihr, auch ihn mit grossem Einfühlungsvermögen aufzuziehen. Ihre erstaunlichen Beobachtungen brachte sie erneut zu Papier.
Beide lange vergessenen Bücher liegen nun erstmals in einem Band vereint vor: das Dokument zweier aussergewöhnlicher Beziehungen zwischen Mensch und Tier.

Pressestimmen

Ein interessantes und sehr präzises Protokoll.
— Deutschlandfunk Kultur