Andrea Gerster: Alex und Nelli

Roman

Alexander Steiner ist erfolgreich und liebt seinen Jaguar mehr als die Menschen. Die Abwärtsspirale beginnt mit dem Suizid seines Geschäftspartners: Der arrogante Egoist verliert nach und nach alles, verändert sich und endet auf der Strasse. Nun sammelt er Flaschen und übernachtet auf Spielplätzen. Er will von seinem früheren Leben nichts mehr wissen. Auch Nelli hatte längst die Nase voll von ihm. Doch zwei Jahre später macht sie sich auf die Suche nach dem Mann, den sie trotzdem noch liebt.

Ein tragikomischer Roman über die Liebe und über unerwartete Spielarten des Glücks.

 

Pressestimmen

»Alex und Nelli ist eines dieser raren Bücher, die eigentlich fast allen gefallen könnten und die man bedenkenlos verschenken kann.«

Lesen

»Eine vergnügliche Lektüre.«

Rolf Hürzeler, kulturtipp

»Packend entwirft Andrea Gerster diese Geschichte um die Identitätsverstörung eines skrupellosen Egozentrikers.«

Bernadette Conrad, St. Galler Tagblatt

»Lesenswert, unterhaltsam, herausfordernd und gut geschrieben … Ein Roman, der den Nerv der Zeit trifft. Ein Roman über die Einsamkeit und Zerrissenheit des Menschen.«

Gallus Frei-Tomic, Kulturmagazin Saiten

___

183 Seiten, gebunden, mit Schutzumschlag
€ 20.80, sFr. 26.–
ISBN 978 3 85787 483 3

E-Book

€ 14.99

ISBN 978 3 85787 959 3

Download

 

» Bestellen

» Zurück

» Home